Am vergangenen Sonntag starteten die Damen I mit Vollgas in ihr erstes Saisonspiel

Mit guter Laune und der Eitorfer Kirmes, die auf die Spielerinnen wartete, zeigten sie sich von ihrer besten Seite und gewannen zu Hause in der Mühleiper Halle mit 3:0 gegen den FCJ Köln IV.
Im ersten Satz gingen die Damen schnell in Führung und gaben den Kölnerinnen auch keine Chance mehr den Satz noch zu drehen. Mit 25:9 wurde dieser klar für den TVE entschieden.
Nachfolgend schlichen sich ein paar Fehler ein, die der Gegner für sich zu nutzen wusste. Insgesamt spielte Köln konzentrierter und ließ sich auch nicht von der niedrigen Deckenhöhe beirren. Die Teams lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen mit teilweise langen Spielzügen bis zum letzen Punkt und boten dem Publikum ein spannendes Spektakel.
Am Ende bewiesen die Eitorferinnen, dass sie den längeren Atem haben und konnten auch diesen Satz, wenn auch nur knapp mit 26:24 für sich entscheiden.
Nach diesem wichtigen Satzgewinn waren die Damen I nicht mehr zu stoppen und entschieden auch den dritten und letzten Satz für sich.
Der erste Saisonsieg wurde so gebührend auf der Kirmes gefeiert.
An dieser Stelle auch ein Dankeschön an diejenigen, die uns mit dem ein oder anderen Flimm unterstützt haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.