U14 – genialer Start

Am Sonntag, dem 08.10.17 war es endlich so weit. Unsere neu gegründete U14- Volleyballmannschaft hatte ihren ersten Spieltag und den auch noch in heimischer Halle. So war es nicht weiter überraschend, dass die neun jungen Spielerinnen, von denen gleich sechs ihr allererstes Spiel bestritten, ziemlich aufgeregt waren. Mit dem Anpfiff zur ersten Begegnung gegen die Mädchenmannschaft des FC Herta Rheidt war jedoch von dieser Anspannung nichts mehr zu spüren. Die Mädchen zeigten gegen einen starken Gegner eine sehr konzentrierte und engagierte Leistung und konnten schließlich das Spiel mit 2:0 (25:21; 25:19 ) für sich entscheiden. Dabei waren besonders die sicheren Aufschläge und eine tolle Teamleistung der Schlüssel zu Erfolg, den so keiner erwartet hatte, der aber umso lauter bejubelt wurde. Auch im zweiten Spiel gegen die U-14 Mixedmannschaft des FC Spich gelang es der Mannschaft eine souveräne Leistung abzurufen, wobei der Gegner aus Spich es uns aufgrund seiner Unerfahrenheit zugegeben einiges leichter machte. Auch dieses Spiel konnten wir 2:0 (25:13; 25:15) gewinnen.

Diese Siege waren durchaus überraschend, da das neu gegründete Team erst seit ca. drei Monaten zusammen trainiert und die meisten Mädchen  Anfängerinnen sind. Daher ein großes Lob an die Spielerinnen, die sich diesen Erfolg durch fleißiges Training erarbeitet und verdient haben.

 

Es spielten: Jule Fuhr, Marie Herrmann, Felicitas Kaup, Emelie Kisteneich, Maren Löhr, Ava Schorm, Jana Schulz, Emmy Theis, Lea Zaude

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.