Ein Ergebnis das sich sehen lassen kann

Auch im vierten Saisonspiel bleiben unsere Damen ungeschlagen! 

Am Samstag traf die Mannschaft auf die Damen des SV Vorgebirge. In fast heimischer Halle in Herchen traten die Damen hoch motiviert gegen den Tabellen Dritten an. Der erste Satz sollte jedoch nicht so einfach gewonnen werden. Mit einem holprigen Start im ersten Satz, in dem mal der Gegner, mal wir die Führung übernahmen, sorgten die Damen für Herzklopfen bei dem ein oder anderen Ballwechsel. Glücklicherweise konnten wir die Nervosität und Unstimmigkeiten überwinden und den Satz für uns entscheiden. Im zweiten Satz ging zunächst die Mannschaft des SV Vorgebirge in Führung. Durch starke Abwehrleistungen und erneut starke und konstante Aufschläge, konnten wir jedoch zurück ins Spiel finden. Im letzten Satz waren unsere Damen dem SV Vorgebirge in allen Aktionen überlegen. Sowohl im Angriff als auch im Aufschlag konnte Druck gemacht werden und somit auch der dritte Satz aufs Konto der Eitorferinnen gutgeschrieben werden. Spielergebnis: 3:0 (25:20; 25:19; 25:13)  So stehen die Damen auch nach dem vierten Spieltag mit keinem verlorenen Satz und drei Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten an der Spitze der Tabelle! Das nächste Spiel findet am 31.10.2020 in Leuscheid gegen die dritte Mannschaft des SV Leuscheid statt. 

Neue Trikots für unsere Damen

Der Vermögensberater der Deutschen Vermögensberatung Norbert Becher stattet unsere Damen-Mannschaft des TV Eitorf mit einem neuen Trikotsatz aus.

Wir freuen uns, Norbert Becher als neuen Sponsor für unsere Mannschaft gewonnen zu haben. In einem neuen Trikot auflaufen zu können, ist ein tolles Gefühl und ein Highlight für die ganze Mannschaft, die sich diese Saison neu gefunden hat. Bedingt durch die katastrophale Hallensituation in Eitorf haben viele der langjährigen Stammspielerinnen der ersten Damen die Mannschaft verlassen und sind zu einem anderen Verein gewechselt. Die Damen des TV Eitorf starten diese Saison mit einem Kader aus wenigen langjährigen Spielerinnen, die durch den Nachwuchs aus der Jugend verstärkt werden.

Gerade weil wir die letzten Jahre sehr viel zurückstecken mussten, war es Norbert Becher ein Anliegen, uns mit neuen Trikots zu unterstützen.

Wir bedanken uns bei Norbert Becher, der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) und der Generali für die tolle Aktion und freuen uns auf eine erfolgreiche Saison in unserem neuen Look!

Die 0 steht!

Auch das dritte Spiel der Saison konnten die Damen für sich entscheiden. 

Nach einem holprigen Start, welcher der Unkonzentriertheit unserer Damen geschuldet war, lag die Mannschaft zurück. Mit einer starken Aufschlagserie von Emmy Theis konnte die Führung zurückerobert werden und so sollte es auch den Rest des Satzes bleiben. Im zweiten und dritten Satz konnten alle mit starken, sicheren Aufschlägen überzeugen und gerade die platzierten Angriffe von Linda Glöde über die Mitte machten dem Gegner zu schaffen. Mit einem Endstand von 3:0 (25:20; 25:14; 25:21) stehen die Damen mit keinem Gegensatz auch weiterhin an der Spitze der Tabelle. 

Heimspiel am 27.09.2020

Am kommenden Sonntag trifft unsere Damenmannschaft auf die Damen des TuS Mondorf. Gespielt wird in der heimischen Halle in Mühleip.

Leider sind auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen keine Zuschauer zugelassen. Wir halten euch auf dem Laufenden und teilen euch mit, falls es Änderungen geben sollte.